Willkommen!

WAS GIBT’S NEUES? +++ Mit capito digital verständlich schreiben +++ Paradiesfedern – Geschichten in Einfacher Sprache +++ Wir stellen vor: Büro für Leichte Sprache – Lebenshilfe Sachsen e.V. +++ Texte verständlicher schreiben: Webinar +++ Barrierefrei gendern – geht das? +++

WIR STELLEN ANBIETER VOR: +++ Büro für Leichte Sprache – Lebenshilfe Sachsen e.V. +++ Leichte Sprache Textagentur +++ Uwe Roth +++ Textöffner® – Büro für Leichte Sprache +++ Verbund Leichte Sprache Braunschweig +++ 

Warum kompliziert schreiben, wenn es auch einfach geht? Willkommen! weiterlesen

INBAS Summerschool: Kompliziert = kompetent?

ISS-Logo-final

Kompliziert = kompetent? Einfache Sprache im Bildungs- und Fachsprachenbereich. Online-Veranstaltung. Summerschool der INBAS GmbH (Institut für berufliche Bildung, Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik). Freitag 20.8.2021, 12:00-14:00 Uhr. Kontakt: Dr. Sarah Pfeffer [Info]

Sprache ist der Schlüssel zu Teilhabe, beruflicher und gesellschaftlicher Integration. Sprache kann aber auch Barrieren schaffen. Inwiefern tragen Bildungssprache und Fachsprache zu Diskriminierung und Bildungsbenachteiligung bei, und wie können wir für mehr Verständlichkeit sorgen? INBAS Summerschool: Kompliziert = kompetent? weiterlesen

Verstehen und verstanden werden: Fachtag der Vielfalter

faculty-979900_1920A

Verstehen und verstanden werden – damit Kommunikation gelingt! Fachtag am 15.09.2021 in Lingen/ Online. Die Vielfalter – Experten für Teilhabe gGmbH [Info/ Anmeldung]

In Süd-West Niedersachsen haben sich einige Einrichtungen der Behindertenhilfe zusammengetan: Die Vielfalter. Unterstützt von der Aktion Mensch arbeiten hier Fachleute für „gelingende Kommunikation“. Sie laden zu einem Fachtag ein. Verstehen und verstanden werden: Fachtag der Vielfalter weiterlesen

Zukunftsstadt Dresden – leicht verständlich zum Mitmachen

tire-recycling-1195936_1280

Zukunftsstadt Dresden. Projekt der Landeshauptstadt Dresden. Informationen leicht verständlich. VERSO Dresden gGmbH. 2021 [Projekt] [VERSO]

Die Zukunftsstadt Dresden ist ein Projekt der Landeshauptstadt Dresden. Gemeinsam mit den Dresdner Bürger:innen will man die Stadt nachhaltiger machen. Damit sich alle an dem Projekt beteiligen können, bietet man die Informationen auch leicht verständlich an. Dafür hat Verso Texte übertragen, Materialien überarbeitet und Video-Tutorials erstellt. Zukunftsstadt Dresden – leicht verständlich zum Mitmachen weiterlesen

Erleichterungen für Geimpfte: leicht verständlich

ferry-5484417_1920A

Erleichterungen für Geimpfte und Genesene ab 9. Mai 2021. Leicht verständlich: Verordnung der Bundesregierung. Verso Dresden gGmbH. Stand 10.5.2021  [Info und Download]

Die Bundesregierung hat beschlossen, die Corona-Regeln zu lockern. Das gilt für Menschen, die geimpft oder nach einer Corona-Infektion wieder genesen sind. Wie diese Lockerungen geregelt sind, geht aus der Verordnung der Bundesregierung hervor. Aus dieser Verordnung hat VERSO Dresden das Wichtigste in einer leicht verständlichen Information zusammengefasst. Erleichterungen für Geimpfte: leicht verständlich weiterlesen

Corona-Impfung: leicht verständlich erklärt

Aufklärung zur Impfung gegen das Corona-Virus in leicht verständlicher Sprache. Verso Dresden gGmbH. Stand: 5. März 2021 [Info] [PDF]

Die VERSO Dresden gGmbH hat eine Impfaufklärung zum Corona-Virus in leicht verständlicher Sprache verfasst. Die Impfaufklärung beantwortet viele Frage: Ist die Impfung sicher? Corona-Impfung: leicht verständlich erklärt weiterlesen

Online Intensiv-Schulung: Verständlich schreiben

Online Intensiv-Schulung: Verständlich schreiben – Teilhabe ermöglichen. VERSO-Fortbildung 17.3.2021, 10:00 bis 15:00 Uhr. Dozenten: Amon Moghib und Sven Kuhnen von Agentur selbstverständlich GmbH. Veranstaltung von m|colleg Martinsclub Bremen e.V., Kontakt: mcolleg@martinsclub.de [Info]

Texte sollen nicht nur verständlich, sondern auch gut zu lesen sein. Dafür steht Verso, die leiche Sprache von „selbstverständlich“, der Agentur für barrierefreie Kommunikation. Wer lernen möchte in Verso zu schreiben, hat jetzt die Gelegenheit dazu. In Kooperation mit dem Fortbildungsinstitut m|colleg findet am 17. März 2021 die erste Verso-Fortbildung statt [Online Intensiv-Schulung]. Selbstverständlich wird diese Veranstaltung Corona-gerecht, digital durchgeführt. Ist Ihr Interesse geweckt? Noch gibt es ein paar freie Plätze. 
Informationen zu Verso sowie zur selbstverständlich GmbH unter https://selbstverstaendlich-agentur.de/

Quellen zur Meldung: Text von Benedikt Heche, selbstverständlich GmbH (22.2.2021), und Info von Webseite m|colleg Martinsclub Bremen e.V.  (Abruf 22.2.2021); Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

 

>>> Online Intensiv-Schulung: Verständlich schreiben

Verständliche Steuerbescheide: Pilotstudie und Online-Umfrage

Verständlichere Steuerbescheide – Pilotstudie mit dem Leibniz-Institut für Deutsche Sprache (IDS) gestartet. Pressemitteilung des IDS vom 21.1.2021 [Mitteilung]

Beschäftigte der Steuerverwaltung überprüfen derzeit bundesweit, wie verständlich unter anderem Schreiben, Vordrucke und Steuerbescheide sind. Das Leibniz-Institut für Deutsche Sprache (IDS) unterstützt diese Arbeiten. Dazu hat das IDS eine Online-Umfrage erstellt. Die Testpersonen sollen bürgernah formulierte Texte der Steuerverwaltung bewerten. Wer interessiert ist, kann mitmachen.
Die Online-Umfrage ist über diesen Link bzw. QR-Code erreichbar. Laufzeit der Umfrage: Januar 2021 bis Anfang März 2021. Kontakt: Dr. Christine Möhrs (moehrs@ids-mannheim.de), Projektleitung am IDS. Weitere Informationen zum Projekt gibt es hier.
Nehmen Sie an der Umfrage teil, um Texte der Steuerverwaltung verständlicher zu machen!

Quellen zur Meldung: Info von Katrin Bischl auf Twitter (22.1.2021) und Pressemitteilung (Abruf 29.1.2021); Bild von falco auf Pixabay

>>> Pressemitteilung „Verständlichere Steuerbescheide“

Was hab‘ ich? Befunde in verständlicher Sprache

Medizinische Befunde verstehen: „Was hab‘ ich?“. Beitrag der Stiftung für Konsumentenschutz 14.12.2020 [Info]

Die Organisation „Was hab‘ ich?“ übersetzt medizinische Befunde in einfach verständliche Sprache. Patienten können ihre Befunde an die Organisation senden. Der Service ist anonym und kostenlos. Die eingeschickten Dokumente werden weder interpretiert noch kommentiert. Fragen zum Befund müssen die Patienten mit ihrem behandelnden Arzt besprechen. Das „Was hab‘ ich?“-Team besteht aus Ärzten und ehrenamtlichen Medizinstudenten. Der Hauptsitz dieser gemeinnützigen GmbH ist in Dresden [washabich.de]. Das Team bietet seinen Service auch für Patienten in der Schweiz an [washabich.ch].

Quellen zur Meldung: Info von Stiftung für Konsumentenschutz auf Twitter 14.12.2020 und auf Webseite (Abruf 11.1.2021); Bild von Mohamed Hassan auf Pixabay

>>> Medizinische Befunde verstehen: „Was hab‘ ich?“

Publikumspreis für „Die Kunst der Einfachheit“

Die Kunst der Einfachheit: Der Publikumspreis. Beitrag von Marie auf „Blog: Einfach Lesen“. Lebenshilfe Berlin 4.1.2021 [Info]

Seit Herbst 2020 läuft der 7. Literaturwettbewerb der Lebenshilfe Berlin „Die Kunst der Einfachheit“. Jetzt beginnt die heiße Phase: Ab 4. Januar 2021 wird der „Blog: Einfach Lesen“ die Texte veröffentlichen, die die 1. Jury ausgewählt hat. Jeweils dienstags und donnerstags bis zum 9. Februar 2021 können alle mit abstimmen. Welcher Text gefällt Euch besonders? Der Text mit den meisten Stimmen bekommt den Publikumspreis. Das Motto im 7. Literaturwettbewerb ist: Mutig sein. Stark sein. Gefragt sind Geschichten, Gedichte oder Comics in einer einfachen, aber erwachsenengerechten Sprache.

Quellen zur Meldung: Nachricht von Lebenshilfe Berlin auf Facebook (4.1.2021), Blogbeitrag von Marie (Abruf 4.1.2021) und Meldung auf Infoportal zum 7. Literaturwettbewerb: Die Kunst der Einfachheit ; Bild von planet_fox auf Pixabay

>>> Publikumspreis für „Die Kunst der Einfachheit“