Was heißt hier EINFACH?

Was heißt hier EINFACH? Eine Übersicht der Formen, Zielgruppen und Merkmale Einfacher Sprache. Blogbeitrag von Sabine Manning. Multisprech 18.11.2020 [Beitrag]

Einfache Sprache ist Teil der weltweiten Bewegung für Plain Language. Deutschsprachige Länder wollen jetzt eine Gruppe innerhalb des Netzwerks PLAIN aufbauen (siehe PLAIN DACH). Was kann Einfache Sprache in die weltweite Plain Language einbringen? Dieser Frage geht der Beitrag nach, indem er Angebote Einfacher Sprache vergleichend untersucht. Unübersehbar sind die Nachteile Einfacher Sprache: Sie ist weniger bekannt und weniger ‚greifbar‘ (ohne gemeinsame Regeln oder Standards). Doch deutlich sind auch die Vorteile: Einfache Sprache ist weitgehend barrierearm und inklusiv; sie geht von sprachpraktischen und -wissenschaftlichen Erkenntnissen aus, und sie erstreckt sich über alle Themenfelder und Textarten.

Quellen zur Meldung: Text und Bild von Sabine Manning (siehe Blogbeitrag)

>>> Was heißt hier EINFACH?

Einfach auf Passiv verzichten

Leichte Sprache: Schmeißt endlich das Passiv raus! Blogartikel von Andrea Halbritter auf Côté Langues 7.11.2020 [Artikel]

Immer wieder finden sich in Texten in Leichter und Einfacher Sprache Passivkonstruktionen. Warum Passiv in barrierearmer Kommunikation vermieden werden sollte, erklärt Andrea Halbritter in ihrem Blogartikel „Schmeißt endlich das Passiv raus!“

Quellen zur Meldung: Text von Andrea Halbritter (10.11.2020); Bild von Anrita1705 auf Pixabay

>>> „Schmeißt endlich das Passiv raus!“

Gendern in Einfacher Sprache

Wie gendert man in Leichter bzw. Einfacher Sprache? Blogartikel von Andrea Halbritter auf Côté Langues 8.9.2020

Kann gendersensible Sprache barrierefrei bzw. barrierearm sein? In ihrem Blogartikel „Wie gendert man in Leichter bzw. Einfacher Sprache?“ gibt Übersetzerin Andrea Halbritter zunächst eine kurze Übersicht über die verschiedenen Möglichkeiten gendergerechter Sprache im Standarddeutschen. Anschließend erläutert sie, welche Möglichkeiten sich für barrierefreie bzw. barrierearme Texte eignen und welche man vermeiden sollte.

Quellen zur Meldung: Text von Andrea Halbritter (18.9.2020); Bild von Sabine Löwer auf Pixabay

>>> Blogartikel von Andrea Halbritter