Wir stellen vor: Inklusive Lehrredaktion

In unserer Reihe stellen wir Anbieter Einfacher Sprache vor. Heute beantwortet die Inklusive Lehrredaktion unsere Fragen.

jaw_chance_arbeitswelt

Bitte beschreiben Sie kurz Ihre Einrichtung.

In der Inklusiven Lehrredaktion (ILR) arbeiten 2 Trainer und 6 Menschen mit Behinderungen. In der ILR lernen Menschen Dinge, die später für ihren Beruf wichtig sind. Sie lernen zum Beispiel das Arbeiten am Computer oder wie man in der Gruppe gut zusammenarbeitet. Sie lernen außerdem die Einfache Sprache. Die Trainer haben eine Ausbildung in der Leichten Sprache.

Was war der Ausgangspunkt für Ihr Angebot Einfacher Sprache?

Die ILR gibt es seit 2015. Zuerst hat die ILR in der Medien-Firma Kurier gearbeitet. Dort hatte sie die Aufgabe, für die Internet-Seite „kurier.at einfache Sprache“ Nachrichten in Einfacher Sprache zu schreiben. Seit Ende 2019 arbeitet die ILR im ORF und schreibt für den Bereich Einfache Sprache auf der Internet-Seite news.orf.at.

Für wen schreiben Sie Texte in Einfacher Sprache?

Die Inklusive Lehrredaktion schreibt für verschiedene Zielgruppen. Sie schreibt zum Beispiel für Menschen mit Behinderungen oder für Menschen, die gerade Deutsch lernen. Die ILR schreibt Texte für ihre Facebook-Seite und für news.orf.at. Sie schreibt auch Texte für das Fernsehen. Die ILR schreibt ihre Texte in der Sprachstufe B1.

Haben Sie sich auf ein bestimmtes Sach- oder Fachgebiet spezialisiert?

Die ILR schreibt zu verschiedenen Themen. Sie schreibt Texte, die Menschen unterstützen sollen, zum Beispiel zum Thema psychische Gesundheit. Die ILR schreibt aber auch zu Themen wie der Klima-Krise oder der Corona-Krise. Für den ORF schreibt sie Fernseh-Nachrichten zu Themen aus den Bundesländern. Auf ihrer Facebook-Seite schreibt die ILR auch über aktuelle Ereignisse in Österreich und im Ausland.

Wie helfen Sie Ihren Kunden im Bereich Einfache Sprache?

Die Inklusive Lehrredaktion übersetzt auch Texte für andere Firmen in Einfache Sprache. Ob eine Zusammenarbeit erfolgen kann, muss die Firma mit den Trainern besprechen. Die Inklusive Lehrredaktion gibt Radio Wien Feedback zu ihren Nachrichten in Einfacher Sprache.

Wie stellen Sie Ihre Dienstleistungen zur Einfachen Sprache auf Ihrer Webseite vor?

Die Inklusive Lehrredaktion hat keine eigene Webseite. Es gibt aber eine Facebook-Seite. Dort wird die Arbeit von der Inklusiven Lehrredaktion aber nicht als Dienstleistung angeboten. Auf der Facebook-Seite findet man Informationen zur ILR und ihre Nachrichten in Einfacher Sprache.

Wie halten Sie sich zu Einfacher Sprache auf dem Laufenden?

Die Trainer sind in Kontakt und Austausch mit anderen Experten, die Nachrichten in Einfacher Sprache schreiben. Außerdem bekommen die Trainer Informationen zur Einfachen Sprache in Weiterbildungen.

Können Sie uns ein Beispiel Ihrer Arbeit vorstellen und verlinken?

Folgenden Text haben wir für news.orf.at geschrieben. Er wurde am 5. Mai (Tag der Inklusion) veröffentlicht und erklärt, warum Einfache Sprache wichtig ist.
https://orf.at/einfach/stories/3211779/

Kontaktdaten:

Name der Einrichtung: Inklusive Lehrredaktion (von Jugend am Werk Sozial:Raum GmbH)
Ort: ORF Zentrum, Würzburggasse 30, 1136 Wien
Telefon: 01 878 78 122 14
Handy: 0664 8112358
E-Mail: office.inklusivelehrredaktion@jaw.at
Webseite: https://www.facebook.com/InklusiveLehrredaktion

In unserer Vorstellungsreihe werden Sie weitere Anbieter Einfacher Sprache kennenlernen. Über die Reihenfolge entscheiden wir per Los. Machen Sie mit und stellen Sie den Anbietern hier auf der Webseite weitere Fragen!

Quellen zur Vorstellung: Text und Bild von der Inklusiven Lehrredaktion (27.1.2022)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s