Wir stellen vor: Bonin Kommunikation

In unserer Reihe stellen wir Anbieter Einfacher Sprache vor. Heute beantwortet Gabriela Bonin von Bonin Kommunikation unsere Fragen.

Portrait_Bonin

Bitte beschreiben Sie kurz Ihre Einrichtung.

Bonin Kommunikation ist ein Ein-Frau-Unternehmen: Ich betreibe meine Textagentur seit dem Jahr 2000. Zunächst als freie Journalistin, später immer mehr als Texterin für Unternehmen und Organisationen. Derzeit arbeite ich auch als Bloggerin und Textcoach am Informatikdepartement der Hochschule Luzern. Ebenso unterrichte ich als Dozentin an der Schweizer Journalistenschule MAZ. Wo immer ich schreibe, achte ich auf eine einfache, klare Sprache.

Was war der Ausgangspunkt für Ihr Angebot Einfacher Sprache?

Mein journalistisches Handwerk lernte ich vor über dreißig Jahren in der Ringier Journalistenschule und der Redaktion der Schweizer Wirtschaftszeitung „Cash“. Diese legte Wirtschafts-Themen bewusst einfach verständlich dar. Später schrieb ich über Jahre hinweg eine leicht verständliche Kinderkolumne. Die Einfache Sprache habe ich als Konzept bewusst erst 2018 entdeckt. Intuitiv praktizierte ich sie schon seit Jahrzehnten.

Für wen schreiben Sie Texte in Einfacher Sprache?

  • Für den offiziellen Blog des Informatik-Departments der Hochschule Luzern
  • Für das Marketing des Schweizerischen Paraplegikerzentrums
  • Für die Organisation „Angestellte Schweiz“. Sie ist eine Art moderne Gewerkschaft.
  • Für das Institut „Dynajobs“: Es analysiert mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz den Arbeitsmarkt.
  • Für das Kompetenzzentrum Psychiatrie Baselland „Workmed“
  • und weitere kleinere und mittlere Unternehmen.

Haben Sie sich auf ein bestimmtes Sach- oder Fachgebiet spezialisiert?

Nein, ich finde es spannend, immer wieder in neuen Fachbereichen als „Übersetzerin“ herumzuknobeln. Derzeit schreibe ich oft über Informatik-Themen. Mein Fachgebiet ist die Sprache. Es fußt auf journalistischem Handwerk. Damit arbeite ich gerne für Spezialisten, die sich an Laien wenden: So übersetzte ich zum Beispiel die Fachsprache von Naturgärtnern für ihr Kundenmagazin für Privatgärtner. Ich vermittelte Botschaften einer nachhaltigen Privatbank für Kunden, die nicht vom Fach sind.

Wie helfen Sie Ihren Kunden im Bereich Einfache Sprache?

Oft überarbeite und vereinfache ich ihre bestehenden Texte. Ich schreibe für sie auch neue, adressatenorientierte Texte. Ich zeige meinen Kunden auf, wie sie eine empathische Sprache zu ihrer Kundschaft aufbauen. Im Marketing redet man ständig vom Zielpublikum, hat es aber oft nicht wirklich vor Augen. Darum sensibilisiere ich meine Kunden für einen echten Dialog mit ihrer Kundschaft. Ich bin beseelt von der Kraft der Einfachen Sprache und führe auch die Teilnehmer meiner Schreibkurse in diese Richtung.

Wie stellen Sie Ihre Dienstleistungen zur Einfachen Sprache auf Ihrer Webseite vor?

Ich hebe hervor, dass Einfache Sprache mit Empathie zu tun hat. Dass man bewusst eine Brücke zur Leserschaft aufbaut. Wir müssen die Leserinnen und Leser ernst nehmen. Wir holen sie dort ab, wo sie stehen. Mit unserer Sprache zeigen wir ihnen unsere Wertschätzung. Wenn uns das gelingt, können sie Vertrauen zu uns aufbauen.

Wie halten Sie sich zu Einfacher Sprache auf dem Laufenden?

  • Als Mitglied von Plain Language International: Ich verschlinge deren Fachbeiträge, nehme an ihren Kongressen (online) teil.
  • Via Fachliteratur (von Baumert über Neubauer bis Oliveira)
  • Im Austausch mit Fachkontakten auf LinkedIn
  • Über das Infoportal Einfache Sprache

Können Sie uns ein Beispiel Ihrer Arbeit vorstellen und verlinken?

Nicht einfach, weil ich oft im Hintergrund arbeite oder als Ghostwriter. In diesen Blogbeiträgen versuche ich – so man mich lässt! – Einfache Sprache anzuwenden: https://hub.hslu.ch/informatik/. Demnächst lancieren Angestellte Schweiz eine App über psychische Gesundheit am Arbeitsplatz. Ich habe dafür alle Texte überarbeitet: Schauen Sie ab März 2022 also mal hier rein: https://angestellte.ch/. Hier einige Beispiele meiner einstigen Kinderkolumne: https://www.gabrielabonin.com/portfolio/einfache-sprache/kinderfragen

Kontaktdaten:

Name der Einrichtung: Bonin Kommunikation
Ort: Beromünster, Luzern, Schweiz
Telefon: +41 44 291 12 21
E-Mail: mail@gbonin.com
Webseite: http://www.gabrielabonin.com

In unserer Vorstellungsreihe werden Sie weitere Anbieter Einfacher Sprache kennenlernen. Über die Reihenfolge entscheiden wir per Los. Machen Sie mit und stellen Sie den Anbietern hier auf der Webseite weitere Fragen!

Quellen zur Vorstellung: Text und Bild von Gabriela Bonin  (3.2.2022)

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s