Willkommen!

WAS GIBT’S NEUES? +++ Mit capito digital verständlich schreiben +++ Paradiesfedern – Geschichten in Einfacher Sprache +++ Wir stellen vor: Büro für Leichte Sprache – Lebenshilfe Sachsen e.V. +++ Texte verständlicher schreiben: Webinar +++ Barrierefrei gendern – geht das? +++

WIR STELLEN ANBIETER VOR: +++ Büro für Leichte Sprache – Lebenshilfe Sachsen e.V. +++ Leichte Sprache Textagentur +++ Uwe Roth +++ Textöffner® – Büro für Leichte Sprache +++ Verbund Leichte Sprache Braunschweig +++ 

Warum kompliziert schreiben, wenn es auch einfach geht? Willkommen! weiterlesen

Wir stellen vor: Verbund Leichte Sprache Braunschweig

In unserer neuen Reihe stellen wir jeden Monat einen Anbieter Einfacher Sprache vor. Wir beginnen mit den Beratern in unserem Portalteam. Heute beantwortet der Verbund Leichte Sprache Braunschweig unsere Fragen.

 

Bitte beschreiben Sie kurz Ihre Einrichtung.

Der Verbund Leichte Sprache Braunschweig ist eine Kooperation der selbständigen Dienstleister Bettina Mikhail und Martin Markwort. Unsere Stärke ist die Übersetzung und Gestaltung aus einer Hand. Bettina Mikhail ist Dipl.-Fachübersetzerin und textet in Einfacher und Leichter Sprache. Der Dipl.-Designer Martin Markwort gestaltet die Texte und bebildert sie mit eigenen Piktogrammen. Wir bieten auch Vorträge und Workshops an. Wir stellen vor: Verbund Leichte Sprache Braunschweig weiterlesen

Pressemitteilungen zu Corona oft unverständlich

Corona-Kommunikation: Pressemitteilungen der Bundesregierung sind oft unverständlich. Studie der Universität Hohenheim. Frank Brettschneider, Kerstin Keller. 16.02.2021 [Information] [Studie]

Die Universität Hohenheim hat die Pressemitteilungen der Bundesregierung im Zeitraum März 2020 bis Januar 2021 analysiert. Das Ergebnis: Die Informationen zur Corona-Pandemie und zu den staatlichen Schutzmaßnahmen sind relativ unverständlich. Seit März 2020 hat sich das auch nicht gebessert. Die (besser verständliche) Pressemitteilung zur Studie ist hier zu finden, die Studie hier.

Quellen zur Meldung: Text von Bettina Mikhail (17.2.2021) und Info zur Studie (Abruf 18.2.2021); Bild von Clker-Free-Vector-Images auf Pixabay

>>> Studie: Pressemitteilungen zu Corona

Den Leuten aufs Smartphone geschaut: Die BasisBibel

Neue Bibelübersetzung: Klare, kurze Sätze. Artikel von Kirsten Dietrich. Deutschlandfunk 25.1.2021 [Artikel] [Audio]

So biblisch wie nötig, so einfach wie möglich: Die BasisBibel liefert einen Text, der das Lesen so einfach wie möglich macht. Sie richtet sich insbesondere an Jugendliche, die kurze Internettexte gewöhnt sind. Die evangelische Bibelübersetzung berücksichtigt Anforderungen des digitalen Lesens.
Die Prinzipien dieser Übersetzung sind: kurze Sätze, maximal ein Nebensatz, lineare Informationsvermittlung und leicht erreichbare Erklärung komplexer Begriffe. Die Übersetzung muss allerdings den Ursprungstext deuten, um ihn verständlich zu machen. Übersetzerin Tina Arnold erläutert dieses Vorgehen anhand vieler Textbeispiele. Sie weist auch auf das parallele Projekt des Katholischen Bibelwerks hin, das Evangelientexte in Leichte Sprache überträgt.
Der Beitrag „Klare, kurze Sätze“ ist auf Deutschlandfunk als Text und Hörversion verfügbar. Weitere Informationen gibt es auf der Webseite der Deutschen Bibelgesellschaft: BasisBibel.

Quellen zur Meldung: Text von Bettina Mikhail (25.1.2021/ Beitrag auf Xing 22.1.2021) und Info vom Artikel auf Deutschlandfunk (Abruf 25.1.2021); Bild von anilton auf Pixabay

>>> Artikel „Neue Bibelübersetzung: Klare, kurze Sätze“ 

12 Gründe für schlechte Texte in Leichter Sprache

Leichte Sprache: 12 Gründe für schlechte Texte. Artikel von Bettina Mikhail, Verbund Leichte Sprache Braunschweig, Homepage 3.10.2020 [Artikel]

Es gibt immer mehr Texte in Leichter Sprache. Das ist erfreulich. Personen mit Leseschwierigkeiten können sich mit Leichter Sprache eigenständig informieren, Entscheidungen treffen und an der Gesellschaft teilhaben. Schaut man sich aber genauer um, so begegnen einem häufig mehr schlechte als wirklich gut gemachte Texte in Leichter Sprache. Bettina Mikhail vom Verbund Leichte Sprache Braunschweig hat die wichtigsten Gründe zusammengestellt und überlegt, warum Auftraggeber solche Texte akzeptieren. Der Artikel regt dazu an, auch bei Einfacher Sprache genauer hinzusehen.

Quellen zur Meldung: Text von Bettina Mikhail (4.10.2020); Bild von Monika Schröder auf Pixabay

>>> Artikel von Bettina Mikhail