Digitale Lernmedien für die Ausbildung in Einfacher Sprache

Ergebnisse des Projektes InProD2 unterstützen (nicht nur angehende) Fachpraktiker:innen in der Druckindustrie

Ziel des dreijährigen Förderprojekts war es, behinderten Menschen sowie ihren Ausbilder:innen und Lehrer:innen digitale Lernmedien zur Verfügung zu stellen. Zielgruppen sind neben hörbehinderten und sehbehinderten Menschen auch Menschen mit Lern-, Körper-, psychischen und Mehrfachbehinderungen. Digitale Lernmedien für die Ausbildung in Einfacher Sprache weiterlesen

Einfache Sprache ist für Künstliche Intelligenz interessant

Uwe Roth beschäftigt sich schon länger mit dem Zusammenhang zwischen Künstlicher Intelligenz (K. I.) und Einfacher Sprache. Von K. I. hat der Journalist nach eigenem Bekunden wenig Ahnung. Ebenso wenig wie von Usability und User Experience. Das hat aus Seiner Sicht damit zu tun, dass es keine Erklär-Texte gibt, die Laien verstehen.

Einfache Sprache statt Fachsprache wäre bestimmt hilfreich. K. I. selbst schätzt die Einfache Sprache. Dass Fachsprache ein Teil des Problems fehlender Akzeptanz der K. I. ist und kein Beitrag zur Lösung, hat Uwe Roth in einem Vortrag vor überwiegend jüngerem Publikum gezeigt. Die Resonanz war erfreulich.

Vortrag Einfache Sprache inmitten K. I., Usability und User Experience (leichtgesagt.eu)

22.11.2021
Uwe Roth

 

INBAS Summerschool: Kompliziert = kompetent?

ISS-Logo-final

Kompliziert = kompetent? Einfache Sprache im Bildungs- und Fachsprachenbereich. Online-Veranstaltung. Summerschool der INBAS GmbH (Institut für berufliche Bildung, Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik). Freitag 20.8.2021, 12:00-14:00 Uhr. Kontakt: Dr. Sarah Pfeffer [Info]

Sprache ist der Schlüssel zu Teilhabe, beruflicher und gesellschaftlicher Integration. Sprache kann aber auch Barrieren schaffen. Inwiefern tragen Bildungssprache und Fachsprache zu Diskriminierung und Bildungsbenachteiligung bei, und wie können wir für mehr Verständlichkeit sorgen? INBAS Summerschool: Kompliziert = kompetent? weiterlesen

Sag’s einfach: Erklärfilm für Organisationen

youtube-1684601_1280

„Sag´s einfach – Einfache Sprache als Chance für die gesamte Organisation“. Erklärfilm. Projekt klever-iq (IQ Netzwerk Baden-Württemberg) / IQ Fachstelle Berufsbezogenes Deutsch. April 2021 [Video] [Video mit Gebärdensprache]

Sprache kann in Organisationen und im Kundenkontakt eine hohe Barriere sein. Der Erklärfilm zeigt mit anschaulichen Beispielen, dass alle Bereiche einer Organisation von Einfacher Sprache profitieren. Sag’s einfach: Erklärfilm für Organisationen weiterlesen

Ausbildung in Medienberufen – barrierearm und digital

Ausbildung in Medienberufen – barrierearm und digital. Beitrag von IFTO GmbH – Institut für Textoptimierung (Halle/ Saale) 8.4.2021

Menschen mit einer Beeinträchtigung der Sprachkompetenz brauchen Texte ohne Sprachbarrieren. Gerade in der Berufsausbildung ist dies außerordentlich wichtig. Während der Ausbildung werden die Fachinhalte zum großen Teil schriftlich vermittelt, am Ende der Ausbildung wird dieses Wissen in Abschlussprüfungen schriftlich abgefragt.
Das Institut für Textoptimierung (IFTO) stellt bundesweit in Zusammenarbeit mit Industrie- und Handelskammern, Handwerkskammern und anderen prüfenden Institutionen Berufsabschlussprüfungen in Einfacher Sprache bereit. Ausbildung in Medienberufen – barrierearm und digital weiterlesen

Einstieg im Betrieb – einfach erklären

Einfache Sprache unterstützt den Einstieg im Betrieb/ Sketchnote zum Bewerbungsprozess. Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge. Webseite (Abruf 2.4.2021) [Info][Sketchnote]

Das Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge ist eine Initiative des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK). Es unterstützt beteiligte Unternehmen, Flüchtlinge in den Arbeitsprozess zu integrieren. Ein wichtiges Mittel dazu ist einfache Sprache. Einstieg im Betrieb – einfach erklären weiterlesen

Was tun gegen Belästigung? Ein leicht verständlicher Ratgeber

Belästigung bei der Arbeit. Wie kann ich mir und anderen helfen? Buch von Maartje van der Zedde in Einfacher Sprache. Buchreihe ‚Bei der Arbeit‘. Spaß am Lesen Verlag 2021 [Info]

Belästigung kann harmlos sein aber auch weiter gehen. Was muss ich mir gefallen lassen? Wo muss ich mich wehren? Wie kann ich anderen helfen, die in Bedrängnis sind? Maartje van der Zedde berät über verschiedene Arten von Belästigung und was man dagegen tun kann.
Das Buch ist in der Reihe ‚Bei der Arbeit‘ erschienen. In dieser Buchreihe geht es um das Verhalten am Arbeitsplatz und um Fertigkeiten für die Arbeit. Jedes Buch behandelt ein anderes Thema, beispielsweise Hygiene am Arbeitsplatz und Mobbing bei der Arbeit. Alle Themen sind leicht verständlich geschrieben. Sie sollen dabei helfen, gute Arbeit zu leisten und Freude bei der Arbeit zu haben.

Quellen zur Meldung: Info vom Spaß am Lesen Verlag: Newsletter (11.2.2021) und Webseite (Abruf 25.2.2021); Bild von Mohamed Hassan auf Pixabay

>>> Was tun gegen Belästigung bei der Arbeit?

Workshops: Klartext in der Arbeitswelt

BasisKomPlus (Verbundprojekt von ARBEIT UND LEBEN): „Klartext schreiben“ in der Arbeitswelt – Online-Workshop am 24.3.2021 und Präsenzworkshop in Mainz am 19.5.2021 – Kontakt: Stefanie Heise [Info]

Beide Veranstaltungen richten sich hauptsächlich an die Arbeitswelt. Sicherheitshinweise, Betriebsvereinbarungen und Arbeitsanweisungen sind teilweise komplex formuliert. Durch Nutzung von Einfacher Sprache im Betrieb kann gelungener kommuniziert werden. Die Hauptzielgruppe der Workshops sind Geschäftsführer*innen, Führungskräfte, Personaler*innen, Betriebsrät*innen und Beschäftigte.

  • Online-Workshop „Klartext schreiben – Einführung in die Einfache Sprache“ am 24.3.2021, 10-12:30 Uhr [Webseite] [Facebook];
  • Präsenzworkshop „Klartext schreiben – Einfache Sprache in der Arbeitswelt“ am 19.5.2021, 10-14 Uhr, in Mainz [Webseite] [Facebook].

Multiplikator*innen und Interessierte sind auch herzlich willkommen!

Quellen zur Meldung: Text von Stefanie Heise (11.12.2020); Bild von stux auf Pixabay

>>> Einladung zum Online-Workshop „Klartext schreiben“ 24.3.2021
>>> Einladung zum Präsenzworkshop „Klartext schreiben“ 19.5.2021

Fachaustausch: Einfache Sprache in Ausbildungsbetrieben

Fachaustausch im virtuellen Raum: Einfache Sprache und Grundbildung in Ausbildungsbetrieben – Digitale Lösungswege. Veranstaltung von ARBEIT UND LEBEN Berlin-Brandenburg am 3.12.2020 10:00 – 12:00 Uhr. Anmeldung bis 30.11.2020 [Info

Wie meistern junge Menschen, die nicht gut lesen und schreiben können, ihren Berufsalltag? Welche Aspekte sollten bezüglich der Lernmotivation beachtet werden? Wie können digitale Medien den Prozess unterstützen? Diese Fragen werden die Teilnehmer im Fachaustausch diskutieren. Zwei Projekte stellen ihre Ansätze dazu vor: Das Projekt evideoTransfer2 aus Berlin hat langjährige Erfahrungen mit digitalen Angeboten. ISαGA+ Sachsen-Anhalt bietet Information und Qualifizierung zu ausbildungsorientierter Grundbildung in Betrieben. Die Veranstalter laden Sie herzlich zum virtuellen Gespräch ein. Melden Sie sich bitte bis zum 30. November 2020 über dieses Formular auf der Webseite an.

Quellen zur Meldung: Info von ARBEIT UND LEBEN Berlin-Brandenburg auf Twitter (24.11.2020) und auf Webseite eVideo (Abruf 25.11.2020); Bild von Vlad Vasnetsov auf Pixabay

>>> Fachaustausch: Einfache Sprache in Ausbildungsbetrieben

Gerechtigkeit bei der Jobsuche

Gerechtigkeit bei der Job·suche. Heft in Leichter Sprache. Antidiskriminierungsstelle des Bundes, August 2020 [Info] [PDF]

Was ist Diskriminierung? Welche Gründe für Diskriminierung stehen im Gesetz? Wie wehre ich mich gegen Diskriminierung? Welche Rechte habe ich bei der Jobsuche? Diese Fragen beantwortet das Heft. Die Antidiskriminierungsstelle des Bundes hat es herausgegeben. Sie bietet ihre Hilfe an. Krishna-Sara Helmle hat die Texte  in Leichte Sprache übersetzt (Textöffner® – Büro für Leichte Sprache). Simone Fass hat die Bilder für dieses Heft gezeichnet (www.simonefass.de). Das Heft kann kostenlos von der Webseite heruntergeladen werden. Gerechtigkeit bei der Jobsuche weiterlesen