13 Wörter im Wahlprogramm unbedingt erklären

13 Wörter, die dein Büro für Leichte Sprache in deinem Wahlprogramm erklären sollte. Blogbeitrag von Andrea Halbritter auf Côté Langues 3.7.2020

„Du hältst endlich dein Wahlprogramm in Einfacher oder Leichter Sprache in Händen und fragst dich, ob es für die Zielgruppe wirklich so gut verständlich ist?
In diesem Artikel verrate ich dir, welche Wörter deine Agentur bzw. dein Büro für Leichte Sprache in deinem Wahlprogramm unbedingt erklären sollte. So sie denn im Programm deiner Partei vorkommen.
Außerdem gebe ich an, wie diese Wörter in Leichter oder Einfacher Sprache meiner Meinung nach geschrieben werden sollten.“ (Andrea Halbritter)

Quellen zur Meldung: Text aus Blogbeitrag auf Côté Langues (Abruf 14.8.2020)/ Andrea Halbritter; Bild von Anrita1705 auf Pixabay

>>> Blogbeitrag von Andrea Halbritter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s