Video-Doku: Wissenschaft verständlich machen

read-2465379_1920

Im Oktober fand das Forum Wissenschaftskommunikation DIGITAL 2021 statt (Wissenschaft im Dialog gGmbH, Forum Wissenschaftskommunikation, Berlin). Über 600 Teilnehmende haben das Forum mit dem Schwerpunktthema „Auf den Punkt gebracht – Wissenschaftskommunikation und Sprache“ besucht.

Voraussichtlich Anfang Dezember 2021 wird eine multimediale Dokumentation erscheinen. Um die Wartezeit bis dahin zu verkürzen, kann man auf dem WiD YouTube-Kanal Vorträge und „Sessions“ ansehen.

Auf eine dieser Sessions sei hier besonders hingewiesen. An der Diskussion beteiligte sich eine Übersetzerin für Leichte Sprache (min 55:21) mit dem Hinweis, Wissenschaftler täten sich schwer damit, einfach und verständlich zu kommunizieren. Daraufhin betonte Prof. Dr. Jan-Hendrik Passoth,

Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder), dass das einzige Mittel, Wissenschaft leicht zu kommunizieren, die Nutzung anderer als der in der Wissenschaft üblichen Formate sei. Ein Beispiel dafür sei Impro-Theater mit Schauspielern und Wissenschaftlern. Dieses wird von Gesa Fischer, Wissenschaftsbüro, Bielefeld Marketing, in der Session vorgestellt.

Heißt das: Wir müssen weg von trockenen Texten in Schriftform, auch wenn sie noch so einfach geschrieben sind? Ein interessanter Gedanke…

 
 
 

17.11.2021
Bettina Mikhail

Veröffentlicht von

ruweadmin

Uwe Roth ist Journalist, Dozent für barrierefreie Kommunikation und Texter für die Einfache Sprache. Er arbeitet beim Deutschen Institut für Normung (DIN) an Regelwerken für die Leichte und Einfache Sprache mit. Er ist zudem Mitglied in der Plain Language Association International. Uwe Roth hat Sozialwissenschaften studiert, in Brüssel als Korrespondent gearbeitet und war zehn Jahre Redakteur in einem großen Medienhaus in Stuttgart.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s